Klein, aber mein!

Die große Zeit der kleinen Autos - mit Hans-Joachim Kulenkampff
DVD, Farbe, ca. 67 Minuten
Ein verschmitzter Kfz-Meister (Hans-Joachim Kulenkampff) präsentiert Anekdoten rund um Deutschlands kuriose Kleinwagen der 40er und 50er Jahre. Ein eigenes Auto war für viele noch ein Traum. Aber - Not machte erfinderisch: pfiffige Ingenieure und Bastler entwarfen Kleinstfahrzeuge für jedermann. Zeitgenossen bespöttelten die skurrilen Zwitter zwischen Roller und Auto als „Leukoplastbomber“, „Nuckelpinnen“ oder „Flüchtlingsporsche“. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die kuriose Vielfalt der Kleinschnittgers, Knutschkugeln und Kabinenroller. Aber auch schon die ersten Luxuskarossen rollen an.
Die Kleindarsteller: Kleinschnittger F 125, Lloyd LP 400, Fuldamobil S 4, Mercedes Benz 170 S Luxus Cabriolet, Gutbrod Superior, Opel Kapitän, Messerschmidt - Kabinenroller KR200, Victoria Spatz 250, Triumph Roadster 2088, Champion 250, Maico 500, Krobot, Cuno-Bistram, Daus, Goliath 700, DKW Meisterklasse, Goggomobil, BMW Isetta, BMW 600, Heinkel Kabine, Zündap Janus, VW Käfer, Fend Flitzer, FMR Tiger

Extras:
Original Kleinwagen-Werbefilme der 50er Jahre!

Hinweis: Diese DVD gibt es mit weiteren Autofilmen zum günstigen Paketpreis: s. u. "Empfehlungen".

"Die liebenswerte Nostalgie-Reise, auf der wir Kulenkampff begleiten dürfen ist wieder eines der hervorragenden Zeitdokumente auf DVD, die wir "Tacker Film" verdanken. Ursprünglich in drei Minuten kurzen Folgen als Vorabendserie der ARD-Werbeblocks in den 1980er Jahren ausgestrahlt, bekommen wir die wirklich gelungenen kleinen Filme jetzt als Komplettpaket auf einer DVD - und dazu einige Original-Werbefilme, die heute recht kurios wirken. "

(aus einer Rezension von Frank Becker, www.musenblaetter.de)

Fotos