Parolen und Polemik

Die Geschichte der deutschen Wahlwerbefilme
DVD, Farbe und sw, ca. 112 Minuten
Nichts ist so komisch wie Wahlspots von gestern... In einer respektlosen Filmcollage präsentiert “Parolen und Polemik” einen amüsanten Rückblick auf die Auswüchse der Wahlwerbefilme seit 1949.
In den 50er Jahren wirbt man mit Zeichentrickfilmen: Politiker als comic-Figuren. Ludwig Erhard gießt den “Wirtschaftswunderbaum”, auf dem goldene Markstücke sprießen und Adenauer mahnt "Keine Experimente!" Die Rohrspatzen der SPD pfeifen von den Dächern: “Ne, wissen se, ne, janz anders macht´s die SPD!”.
Willy Brandt wird in unzähligen Werbefilmen zum Superstar stilisiert. 1969 verkündet die SPD in pathetischen Spots: “Das moderne Deutschland wird schöner sein!” - Eine Welt voller Hochhäuser, Atomanlagen und Autobahnen! Die FDP dagegen wettert gegen die große Koalition und fordert: "Schaffen Sie den politischen Schrott aus dem Land!"
Ein Rückblick die Wahlspots von gestern und vorgestern: Märchen aus einer anderen Zeit - unfassbar komisch. 112 Minuten uneingelöste Wahlversprechen!

PRESSESTIMMEN: "Eine gnadenlose Retrospektive!" (Frankfurter Rundschau),
"Witzig und informativ. Die ironisch eingefärbten Kommentare unaufdringlich, aber gezielt eingesetzt" (Süddeutsche Zeitung)

EXTRAS:

Kanzler/Kandidaten-Duelle

1. Willy Brandt (SPD) gegen Ludwig Erhard (CDU)
2. Willy Brandt (SPD) gegen Kurt-Georg Kiesinger (CDU)
3. Franz-Josef Strauß (CSU) gegen Helmut Schmidt (SPD)
4. Hans-Jochen Vogel (SPD) gegen Helmut Kohl (CDU)
5. Johannes Rau (SPD) gegen Helmut Kohl (CDU)

Machtwechsel 1969

1. SPD Wahlfilm 1969
2. FDP Wahlfilm 1969

Kanzlersturz 1982

1. SPD Wahlfilm 1983
2. FDP Wahlfilm 1987

Polit-Kabaret

1. Was ist ein Proletarier? CDU 1961
2. Freiheit oder Sozialismus SPD 1976
3. D. Hallervorden FDP 1980

Die Grünen

1. Ins Grüne! 1980
2. Nachrüstung 1980
3. Der grüne Löffel 1987

Zeittafel: Die Bundestagswahlen seit 1949

Fotos