Werbung aus der Flimmerkiste

Als die Werbung flimmern lernte …
DVD, Farbe und sw, ca. 110 Minuten 
Ein amüsanter Streifzug durch die Wunderwelt der frühen Fernsehwerbung – mit flotten Seitenblicken auf die bunte Kino-Werbung!  Die gute Rama ist wieder da und Bauknecht weiß, was Frauen wünschen. Mecki, Sarotti-Mohr und Bärenmarke-Bär toben in drolligen Trickfilmen über die Mattscheibe. Auch die ersten Fernsehstars preisen Produkte im Pantoffelkino an.  In den 60er Jahren weht den Deutschen der Duft der großen weiten Welt um die Nase; Neckermann macht´s möglich und der weiße Wirbelwind bläst die Wohnungen blitzblank. Klementine klempnert an Waschmaschinen herum und Afri-Cola entfacht den Flower-power-Rausch. Eine Begegnung der kuriosen Art mit alten Bekannten und vertrauten Tönen: "Mutti, Mutti, er hat überhaupt nicht gebohrt!" Ein Film von Ulrich Wünsch.
Hinweis: Dieser Film wurde früher auch unter dem Titel "Als die Werbung flimmern lernte" angeboten.

Extras: Mecki als Werbestar

KAUF-DVD OHNE VERLEIHRECHT

Fotos