Gutenberg

Erstürmung einer mittelalterlichen Stadt

DVD, s/w, Bildformat 4:3, Länge ca. 50 Minuten

15,00 

Trailer anschauen

Gutenberg – Die Geschichte von Johannes Gutenberg als Puppentrickfilm!

Die bewegende Geschichte von Johannes Gutenberg, dem Erfinder der Buchdruckerkunst in einem detailgetreuen Puppentrickfilm von Ferdinand Diehl. Durch Gutenbergs Erfindung war die Vermittlung von Wissen nicht mehr nur kirchlichen und weltlichen Herrschern vorbehalten – das erste Massenmedium war geboren. Doch vor dem Erfolg musste Gutenberg schwere Rückschläge hinnehmen. Für den Trickfilm wurden spätgotische Räume und Werkstätten ebenso naturgetreu nachgebildet wie das Modell der ersten Buchdruckerpresse.

Erstürmung einer mittelalterlichen Stadt

Im Mittelalter mussten sich Städte gegen Plünderer oder Machtansprüche benachbarter Burgherren verteidigen. Besonders wirtschaftlich florierende Städte weckten die Begierde fremder Truppen. Deswegen waren die meisten Städte von hohen Befestigungsmauern und Gräben umgeben. Der Puppentrickfilm zeigt die Eroberung einer Stadt im 14. Jahrhundert vor der Erfindung des Schießpulvers mit einer detailgetreuen Darstellung der mittelalterlichen Waffentechnik. Der Film vermeidet jede Parteinahme, weder für die Angreifer noch für die Belagerten. Stummfilm, Regie: Ferdinand Diehl.

Handwerkerlied

Wer will fleißige Handwerker sehen? Das bekannte Volkslied im Puppentrickfilm.

Bonus: Dokumentation zur Geschichte der Puppentrickfilme.

Hier gibt es eine interessante Rezension der DVD auf „Musenblätter.de“: zur Rezension